logo

Ein Lernender, drei Lernorte

  • Patricia Baumann, Kosmetikerin
  • Paolo Gaberthüel, Schreiner
  • Delia Costa, Kaufmännische Angestellte
  • Simon Baer, Sanitärinstallateur
  • Lernende, Konditorin
  • Jan Thöni, Mechatroniker
  • Lernernder, Detailhandel

Inhalt

Berufsausbildungen finden an verschiedenen Lernorten statt: Im Lehrbetrieb, wo die praktische Ausbildung im Vordergrund steht, in der Schule, für die theoretischen Grundlagen und im ÜK, dem überbetrieblichen Kurs, wo spezielle Techniken gelehrt werden.

Für die Zeitschrift des Schweizerischen Berufslehrerverbandes  habe ich mit meinen Bildmontagen diese „Dreifaltigkeit der Berufsbildung“ symbolisch mit der Verdreifachung der Lernenden dargestellt. Dabei stehen zwei praktische Tätigkeiten einer Vertiefung in die Theorie gegenüber.

  • Teilen